wunderwerft

wunderwerft

Damit der Aufbruch des Einzelnen zum Erfolg für alle wird!

Neuste Geschichten

Vor der eigenen Haustür einkaufen? Ja, bitte!

Vor der eigenen Haustür einkaufen? Ja, bitte!

Wir in der wunderwerft sind bereits hoch motiviert dabei, um die bundesweite Aktion „Heimat shoppen“ in die Hafenstraße zu bringen. Dafür sind Robert, Cafer und Felix unterwegs, verteilen die Papiertüten und informieren über die Aktion, an der sich dieses Jahr zum ersten Mal auch Bremerhaven […]

Miteinander statt Nebeneinander

Miteinander statt Nebeneinander

In der vergangenen Woche fand wieder die Veranstaltung „Mein Geschäft in der Hafenstraße“ statt. Allerdings nicht, wie üblich, in der wunderwerft, sondern im Lebensmittelmarkt Zamanalkir in der Hafenstraße 77. In kleiner Runde erzählte der gebürtige Syrer Salim Alhussien von seinen Beweggründen sich selbstständig zu machen […]

Unternehmensnachfolge – Ein Thema für Frauen

Unternehmensnachfolge – Ein Thema für Frauen

Talkrunde mit neuen Unternehmensnachfolgerinnen

Im Rahmen des 11. Nationalen Aktionstages der bundesweiten Gründerinnenagentur (bga) zur „Unternehmensnachfolge durch Frauen“ fand am Mittwoch, den 03.07.2019 um 17:00 Uhr in der „wunderwerft“ in Bremerhaven eine sehr interessante Talkrunde mit neuen Unternehmensnachfolgerinnen aus Bremerhaven statt.

Frau Rippel hat als Goldschmiedin zum 01.06.19 die Goldschmiedewerkstatt P. Oellerich übernommen. Mitgebracht hatte sie ihre beiden Angestellten, die sie ebenfalls übernommen hat. Ein spannendes Team, das sich am 06.07. zur Eröffnung allen Interessierten präsentieren wird. Frau Warnke als ehemalige Erzieherin hat das Unternehmen ihrer Mutter Warnke für´s Büro ebenfalls zum 01.06.19 übernommen.

Beide Unternehmerinnen berichteten ausführlich darüber, wie sie auf die Idee kamen, ein Unternehmen zu übernehmen und welche Erfahrungen sie im Rahmen der Nachfolge gemacht haben. Auch ging es darum, welche Unterstützung hilfreich war und worauf zu achten ist.

Sowohl Frau Warnke als auch Frau Rippel berichteten, dass die Beratung durch das afz Existenzgründungsberatung für Frauen sehr viel Unterstützung gegeben hat. „Ohne sie hätte ich das Konzept nicht so einfach erstellt.“ Auch die Begleitung der Beantragung von Fördergeldern bei der Agentur für Arbeit hat wesentlich zu ihrer Sicherheit beigetragen.

Das Angebot eines Seminars „Gründungswissen kompakt“ das in Kooperation mit der BIS Wirtschaftsförderung Bremerhaven, der Handelskammer und der BAB-Starthaus Bremerhaven angeboten wird. An 5 Abenden werden dort alle wichtigen Themen zur Existenzgründung abgedeckt. Hier gab es weiteres wertvolles Wissen oder aber auch die Vergewisserung, ja ich habe bis hierhin alles richtig gemacht und meine Gründung gut vorbereitet.

Für die Vernetzung von Unternehmerinnen, berufstätigen Frauen und Frauen in Führungspositionen war es interessant an diesem Abend zu erfahren, dass es in Bremerhaven den Business and Professional Women (BPW) Germany Club Bremerhaven gibt.

Auch das Publikum war in die Talkrunde involviert. Eine Unternehmerin, die ihr Unternehmen bereits abgegeben hat, schilderte das Auf und Ab der Ideen und Planungen zur Übergabe. Eine weitere wurde über ihren Vater auf diese Veranstaltung aufmerksam gemacht. Er möchte sein Unternehmen abgeben und seine Tochter soll es übernehmen.

Insgesamt eine gelungene, informative Veranstaltung in netter Atmosphäre. Geplant und organisiert wurde sie von Monica Kotte, afz Arbeitsförderungs-Zentrum im Lande Bremen GmbH, Existenzgründungsberatung für Frauen (www.afznet.de), Dr. Barbara Schieferstein, BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwickelung mbH Existenzgründungen / Kultur- und Kreativwirtschaft (www.bis-bremerhaven.de) und dem Business and Professional Women (BPW) Germany Club Bremerhaven (www.facebook.com/BPWBremerhaven/)

Monica Kotte, Dr. Barbara Schieferstein

Kontakt:

Monica.Kotte@afznet.de Tel. (0471) 9 83 99-13 oder 16

schieferstein@bis-bremerhaven.de Tel. (0471) 9 46 46-922


Über die wunderwerft

Unsere Hafenstraße ist postkartenreif!

Unsere Hafenstraße ist postkartenreif!

Sie schläft nie, ist immer in Bewegung und alles andere als 08/15. Statt Einheitsbrei findest Du hier bunte Vielfalt und es gibt deutlich mehr zu entdecken als nur Sex & Crime. Die Hafenstraße ist nichts für Weichspüler, sie ist Heimat für verrückte Vögel und hat einfach Platz für alle. Auf zu neuen Ufern – entdecke Deine Möglichkeiten! Neugierig auf die ersten acht Postkarten und unsere Aktivitäten und Projekte in der wunderwerft? Hol sie Dir bei uns in der Hafenstraße 184a zu den Öffnungszeiten raus!
 
Du hast auch ein cooles Foto auf der Hafenstraße gemacht, ein besonders überraschendes Detail entdeckt oder einen inspirierenden Moment eingefangen? Für die Erweiterung der Postkartenserie kannst Du uns Dein persönliches Hafenstraßen-Motiv per E-Mail schicken. Vorausgesetzt, Du hast nichts gegen die Veröffentlichung, trittst der wunderwerft alle Nutzungsrechte ab und es sind keine Personen zu erkennen. Deinen Namen als Fotograf/in nennen wir natürlich auf der Rückseite der Postkarte.